Outputs

TRAIN-CE-FOOD liefert mehrere Ergebnisse mit vielfältigen Auswirkungen auf die Zielgruppen und deren sozioökonomisches Umfeld:

State-of-the-Art-Bericht

Der State-of-the-Art-Bericht enthält eine systemische, theoretische und praktische Ausarbeitung der gegenwärtigen Bedingungen zu ernährungsbezogenen Themen und zur unternehmerischen Ausbildung in den Partnerländern.

Lehrplan für Mittelschule und Universitäten

Wir werden Lehrpläne für die Integration von Unternehmertum und kooperativem Wissen im Bereich der Kreislaufwirtschaft und im Bereich von  innovativen Geschäftsmodelle entlang der Lebensmittelkette entwickeln. Diese Lehrpläne werden für das Mittelschulniveau bzw. das Universitätsniveau entwickelt.

e-learning Module

Die e-Module werden folgenden Themen behandeln:

  • e-Modul 1: Einführung in die Kreislaufwirtschaft und in innovative Geschäftsmodelle
  • e-Modul 2: Unternehmertum und Genossenschaften in der Kreislaufwirtschaft
  • e-Modul 3: Schaffung eines kooperativen Start-ups im Bereich Kreislaufwirtschaft entlang der Lebensmittelkette

e-Textbuch

Das e-Textbuch stellt ein Bindeglied zum Fachwissen dar, das Themen wie Jungunternehmertum, Genossenschaften, Kreislaufwirtschaft, Lebensmittelversorgungsketten, innovative Geschäftsmodelle und Produktentwicklung umfasst.

Intensivkurse für Studierende

Diese Veranstaltung umfasst eine fünftägige Schulung sowie virtuelles Lernen sowie ein erstes Selbsttraining. Die Schulung wird auch zum Testen und zur Validierung der e-Module durchgeführt. Die Fertigkeiten und Kompetenzen der Studierenden werden vor und nach dem Kurs bewertet. Nach der Schulung erhält jede/r TeilnehmerIn ein Zertifikat zur besseren Anerkennung und Validierung der Kompetenzen.

Workshop

Dieser Workshop wird etwa 80 Teilnehmer aller Zielgruppen und Interessengruppen zusammenbringen. Multiplikatoren-Organisationen wie nationale/regionale Jugendverbände werden eine Schlüsselrolle spielen. Der Workshop wird in Brüssel stattfinden.

Coaching für die Gründung von Genossenschaften und Unternehmen im Bereich der Kreislaufwirtschaft

STRATECO, iED, Permacultura Cantabria, SSCT und FAZOS werden mindestens drei Genossenschaften/Unternehmeraktivitäten im Bereich der Kreislaufwirtschaft zum Thema Lebensmittel unterstützen und Studierende anleiten. Wir erwartet, dass es bis zum Ende des Projekts drei Unternehmen in Form von Genossenschaften geben wird.

Abschlusskonferenz

Diese Konferenz ist die Abschlussveranstaltung des Projekts, auf der wir die Projektergebnisse vorstellen und die Teilnehmer zur weiteren Nutzung der entwickelten Ergebnisse einladen werden.